VfL-Geschäftsstelle in den Osterferien geschlossen

Die Geschäftsstelle des VfL Westercelle e.V. ist in den Osterferien (29.03.2021 – 09.04.2021) geschlossen.

Wir wünschen unseren Mitgliedern und ihren Familien schöne Festtage.

Läufer vom VFL Westercelle präsentieren sich in guter Form

Da es zur Zeit keine Laufwettbewerbe für Amateure gibt, weiß sich die Läufergemeinschaft zu helfen und veranstalten virtuelle Läufe. Ein großer Veranstalter dieser Art ist die Webseite „lauf-weiter.de“

Auf Lauf-weiter.de werden wöchentlich virtuelle Läufe angeboten, wie z.B. die Winterlaufserie, Womens Run, Sonntagslauf Challenge, Run an den Speck-Lauf usw. Für einen kleinen Beitrag von 5 Euro kann man an den Läufen teilnehmen und sich nach dem Lauf eine Urkunde ausdrucken. Alles geht coronagerecht zu.

Grundbedingung ist eine Laufapp oder Laufuhr, die unter anderen GPS Daten speichert. Von diesen Laufapps oder Laufuhren werden Screenshots vom dem gemessenen Lauf an den Veranstalter gesendet. Die Basis ist Vertrauen, denn mogeln ist leider gut möglich.

Die Westerceller nahmen an der Winterlaufserie Groß teil.  Die Winterlaufserie umfasste 3 Läufe über jeweils 7,5 km, 15 km und 21,1 km.  1.152 Teilnehmer/innen konnte der Veranstalter motivieren zum Mitmachen. An der Winterlaufserie Klein (5 km, 7,5 km u. 10 km) nahmen 2.036 Läufer teil.

Achim Sennhenn-Oetken, Frank Scheiger, Diemo Rollert und Marion Suchy starteten am 28.02 um 14 Uhr auf der Halbmarathonstrecke.

Achim Sennhenn hatte einen guten Tag erwischt, er hat die Coronazeit gut zum Laufen genutzt und ging die Strecke im guten Schnitt von 4:30 min./ km an, diese schnelle Zeit konnte er die ganzen 21,097 km durchhalten und lief mit 1:35:44 Std. durchs Ziel. Frank Scheiger musste das Rennen langsam angehen, durch das gute Wetter in der vorhergehenden Woche waren zu viele Pollen unterwegs, als Allergiker bekam er einfach zu wenig Luft und so gestaltete sich der Lauf als ein qualvoller endloser Lauf. In für ihn schlechten 1:43:09 Std. erreichte er völlig enttäuscht das Ziel.

Diemo Rollert hatte ähnliches Pech, 3 Tage vor dem Lauf verletzte er sich an einer Glasscherbe mit dem Fuß und konnte dann auch nur noch locker diesen Lauf angehen. Mit 1:58:22 trabte er zufrieden über die Ziellinie. Marion Suchy als einzige Frau, sagte gleich am Start, es wird ein beherzter Trainingslauf, sie wird nicht alles geben. In 2:08:46 erreichte Sie das Ziel. 78 Damen starteten in ihrer Altersklasse, mit ihrer gelaufenen Zeit erreichte sie immerhin den 22 Platz.

Achim Sennhenn-Oetken wurde im Gesamtfeld 49. Platz. In seiner Altersklasse M60 war es klar der 1.Platz

Frank Scheiger wurde im Gesamtfeld 123. Platz. In seiner Altersklasse M 60 wurde es der 5.Platz

Diemo Rollert wurde im Gesamtfeld 295. Platz und Marion Suchy wurde im Gesamtfeld 645. Platz

Für alle 4 Läufer geht es mit den virtuellen Läufen weiter. Der nächste Termin ist der Osterlauf über die 10 km Strecke.

VfL-Ehrenvorsitzender Hannskarl Rauterberg erhält Bundesverdienstkreuz

„Mister Westercelle“ überschrieb unlängst die Cellesche Zeitung den Artikel der Lebensgeschichte eines ganz besonderen Menschen. Bewohner des Ortsteils im Süden der Stadt müssen gar nicht lange überlegen, wer wohl gemeint sein könnte. Denn da kann es nur einen geben: das Westerceller Urgestein Hannskarl Rauterberg. Da es bekanntlich heißt, Ehre wem Ehre gebührt, wurde dem 86-Jährigen jetzt von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Er würdigte damit das jahrzehntelange Engagement Rauterbergs in Kommunalpolitik, Sport und Heimatgeschichte. Hannskarl Rauterberg ist Ehrenvorsitzender des VfL Westercelle.

 

Im corona-bedingt kleinen Rahmen wurden Urkunde und Ehrenzeichen durch Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge ausgehändigt. Dabei ließ dieser das Wirken des neuen Würdenträgers rund um „seinen“ Ortsteil nochmals Revue passieren. „Alles was Sie tun, ist von Liebe und Verbundenheit zu Ihrer Heimat getragen. Über Ihr unermüdliches Wirken gibt es wahrlich eine Menge zu berichten“, begann der OB seine Laudatio. Ob 20 Jahre Ortsratsarbeit, davon 5 als ehrenamtlicher CDU-Ortsbürgermeister, über die 1951 begonnene Mitgliedschaft beim VfL Westercelle mit 4 Jahren als Leiter der Handballsparte, 10 Jahren als Vereinssportwart und 16 weiteren als Vereinsvorsitzender bis hin zum leidenschaftlichen Chronisten der Heimatgeschichte. Letzteres mündete nicht nur in regelmäßigen Beiträgen in der örtlichen Zeitschrift „Wir in Westercelle“, die schließlich Eingang in das zweibändige Werk „Erzähl doch was aus Westercelle“ fanden. In unzähligen Recherchestunden im Stadtarchiv und nicht minder vielen Gesprächen mit Zeitzeugen, entstand eine Sammlung von Anekdoten, Histörchen und Ereignissen der Dorfgemeinschaft im Spiegel der Jahrzehnte.  Damit nicht genug, veröffentlichte Rauterberg zudem noch eine Abhandlung über Geschichten der Schulen in Westercelle.

Auch der Förderverein des Freibades Westercelle erfreut sich bis heute an der Mitgliedschaft und Unterstützung des rührigen Einwohners.

 

„Für Sie ist Westercelle mehr als nur ein Wohnort. Sie sind ihm von Kindesbeinen an treu geblieben, bereichern seit Anbeginn die Ortsgemeinschaft mit Ihrem Elan, Ihrer Neugier, an deren Ergebnissen Sie andere teilhaben lassen“, würdigte Nigge den Ordensträger. „Egal, welchen Stein man in Westercelle aufhebt, Sie hatten ihn ganz sicher schon in der Hand!“

Text und Fotos: Stadt Celle

VfL-Geschäftsstelle in den Weihnachtsferien geschlossen

Die Geschäftsstelle des VfL Westercelle e.V. ist in den Weihnachtsferien vom 16.12.2020 bis zum 08.01.2021 geschlossen.

Wir wünschen unseren Mitgliedern und ihren Familien eine ruhige und besinnliche Adventszeit, sowie schöne Festtage und einen guten Start ins neue Jahr.

Das neue Echo ist online

Ab sofort steht euch das neue Echo in der Ausgabe 171 auf der Homepage zum Download bereit. Zum Stöbern findet ihr die älteren Ausgaben unter Service->Echo. Viel Spaß beim Lesen!

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle ab dem 23. November 2020

Die Geschäftsstelle ist ab dem 24. November 2020 bis auf weiteres wie folgt geöffnet:

Dienstag:       09.00 – 15.00 Uhr

Mittwoch:      09.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag:  10.00 – 15.00 Uhr

Weitere Termine sind nach Absprache möglich.

Auch gelten weiterhin die bestehenden Hygieneregeln:

  • Eintritt nur einer Person mit Maske bis zur Absperrung vor den Schreibtischen
  • nur eine weitere Person darf sich im Gang aufhalten, alle anderen warten bitte an der frischen Luft

Abschlussturnier 2020

Geänderte Öffnungszeiten

Die Geschäftsstelle ist ab dem 02. November 2020 bis auf weiteres wie folgt geöffnet:

Dienstag:    09.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch:    09.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag:  10.00 – 16.00 Uhr

Natürlich gelten weiterhin die bestehenden Hygieneregeln:

  • Eintritt nur einer Person mit Maske bis zur Absperrung vor den Schreibtischen
  • nur eine weitere Person darf sich im Gang aufhalten, alle anderen warten bitte an der frischen Luft

 

Geschäftsstelle während der Herbstferien geschlossen

Die Geschäftsstelle des VfL Westercelle ist in den Herbstferien vom 19. bis 23.10.2020 geschlossen.